Zum Hauptinhalt springen

Kinder und Familien haben unter den Lockdown-Maßnahmen (KiTa- und Schulschließungen, Home-Schooling, Masken- und Testpflicht, kein Freizeitsport, Kontaktsperren, ...) stark gelitten.

Mit einer Arbeitsgruppe (für Neumarkt und Umgebung) wollen wir Eltern vernetzen, die Hilfe für ihre Kinder suchen: Probleme mit Diskriminierung infolge des Impfdrucks in Schulen, psychischer Druck auf Kinder durch die "Maßnahmen" wie Maskentragen, Abstand halten, Tests, ...

Interessierte Eltern bitten wir um Kontaktaufnahme. ... melde Dich einfach hier via: 

AG Kindeswohl (Bayern):  Die neu gegründete Arbeitsgruppe sucht weitere Mitstreiter. Informationen gibt es hier:
https://newsletter.diebasis.network/2021/10/ag_kindeswohl_aufruf.pdf

Information

Kinder sind nachweislich keine "Treiber für Infektionen". Es ist wissenschaftlich belegt, dass die Maßnahmen für Kinder unverhältnismäßig waren und sie schwer schädigen können - s. Info "--> Die Kinder schützen". Eine weitere --> Studie der Uni Heidelberg vom Juli 2021  festigt diese Erkenntnis.

dieBasis engagiert sich für die rasche Wiederherstellung der Kinderbetreuung und Hilfen für die Aufarbeitung der entstandenen Schäden. Mehr unter --> #freieImpfentscheidung

Es gibt auch einen Telegram-Kanal mit Infos zum Schwerpunkt "Eltern und Kinder": --> https://t.me/aktion_eltern_kinder

zur Info:

Aktion

Aktion:--> Offener Brief des Ortsverbands Neumarkt und Umgebung an die Schulverwaltungen für den Landkreis NM: Keine Diskriminierung ungeimpfter Schüler, kein Impfdruck

Aktion: Strafanzeige --> dieBasis - Musterschreiben – Strafanzeige wegen Testpflicht an Schulen

_____________________________________

Aktion: Petition --> "Sofortiger Stopp des Einsatzes mobiler Impfteams an Schulen, des Maskenzwangs und Schnelltests!"

_____________________________________

Aktion: Schreiben an Schulleiter wegen Impfaktionen an Schulen: Der Ortsverband Neumarkt und Umgebung hat alle Schulleiter von Mittelschulen, Realschulen, Gymnasien und der Berufsschule im Landkreis NM angeschrieben und weist sie auf deren Verantwortung für das Wohl der ihnen anvertrauten Schüler hin --> click: Musterschreiben.

Hinweis auf Rechtsfolgen der„Durchführung einer Covid-19-Impfung“ an Kindern in Ihrer Schule speziell im Rahmen der "niederschwelligen" Impfkampagne zu Beginn des neuen Schuljahres:

  • Sachliche Aufklärung über Nutzen und Risiken der Impfung ist Voraussetzung
  • Eltern / Erziehungsberechtigte müssen einwilligen - oder können ablehnen
  • Die Einwilligung muss freiwillig sein und darf nicht durch Druck beeinflusst werden
  • Kinder müssen in der Schule vor Druck zur Impfung geschützt werden