Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles aus der Region Neumarkt

Nächste Demo in Neumarkt ist geplant im September 2024 Details folgen

__________________________________________________________________________

---> klick: Europawahl am 9. Juni 2024: dieBasis wählen!

dieBasis stellt sich mit einer Liste von verantwortungsbewussten Kandidaten zur Europawahl. Diese können deutschlandweit gewählt werden. Sie stehen für Frieden, Freiheit, Selbstbestimmung, Achtsamkeit und Machtbegrenzung 

Wer bei den Kernthemen Friedenspolitik, Corona-Aufarbeitung, Stärkung der regionalen Wirtschaft, ... eine Veränderung will, kann dies durch die Wahl von dieBasis klar ausdrücken. 

_____________________________________________________________________________

ES REICHT! - Jetzt wachen auch Landwirte, Handwerker, Spediteure und viele Bürger auf

Seit Ende 2021 haben in Neumarkt eine große Zahl von Bürgern für "Frieden, Freiheit, Selbstbestimmung" demonstriert. Wie oft haben wir den Zuschauern am Straßenrand zugerufen: "Schließt euch an!". Wie oft haben Zuschauer am Straßenrand, Bekannte und auch die Medien dieses Engagement schlecht geredet.

Mit den Protesten von Landwirten, Handwerkern, Spediteuren, ... gibt es jetzt wieder Demos mit "Es reicht!" und "Die Ampel muss weg!". Vordergründig wird dabei oft nur von der Streichung der Subventionen (Steuer auf Landmaschinen, Agrardiesel) gesprochen, die wahren Probleme liegen aber viel tiefer.

  • Die Vernichtung vieler Betriebe und Arbeitsplätze durch Steuern, CO2-Abgaben, Bürokratie und immer strengere Regelungen geht weiter.
  • Das Gesundheitssystem ist ruiniert. Wer einen Platz im Krankenhaus oder im Pflegeheim braucht, ist arm dran. Die Fehler und Folgen der Corona-Maßnahmen werden weiter vertuscht.
  • Die Staatsverschuldung und damit auch die Inflation nehmen ständig zu und belasten die nächsten Generationen immer weiter.
  • Deutschland rüstet auf und liefert Waffen in Kriesengebiete. Die Wehrpflicht soll abgeschafft werden. Sind Einberufungen von Soldaten dann nächste Schritte?

daher:

  • Wir machen weiter, denn ES REICHT!
  • Wir schließen uns mit anderen Protesten zusammen und sagen weiter: Schließt euch an"
  • Wir lassen uns nicht spalten, bis eine andere Politik für die Menschen gemacht wird.

____________________________________________________________________

Friedensinitiative Neumarkt

Stephan Krüger ist seit Monaten dabei zu suchen, wer etwas für den Frieden machen möchte. Nichts, keine Partei oder Organisation, die einmal eine riesige und populäre Friedensbewegung mittrugen regt sich. Kein Wunder, zumindest die Mehrheit von deren Vorständen und Funktionären ist auf Kriegskurs. Oder auch einfach nur desorientiert....und verwundert, wie schnell alte (oft immer noch gültige) Beschlusslagen zum Frieden sich in Kriegsgeilheit wandeln. Neue Normalität & Zeitenwende....

Lasst uns Vorschläge sammeln, wie wir die Friedensarbeit in Neumarkt, wenn irgend machbar, in einem breiten Bündnis hinbekommen.
Partei- und organisationsübergreifend, niemanden ausgrenzend, außer Nazis und Kriegstreiber.

--> Web-Seite: https://frieden-neumarkt.de/termine/

 --> Kontakt: neumarkt-oberpfalz@online.de

--> Input: Kasseler Erklärung der AG Frieden

Weiterer offener Brief an die Landräte von AS und NM, sowie den OB von Amberg

--> Offener Brief an die Oberbürgermeister, Landräte, Leitung der Gesundheitsämter sowie die regionale Presse im Wahlkreis 232.


Nach Auswertung von Daten der KBV: Signifikanter Anstieg von Todesfällen in
zeitlichem Zusammenhang mit den "Corona-Impfprogrammen"


Auch Sie haben im August 2022 öffentlich zu Impfungen
aufgerufen. Was unternehmen Sie, um das Risiko für Ihre Bürger
auszuschließen, dass die Impfung weitere Todesfälle verursacht?

Aktuelles aus dem Landesverband Bayern

Hier lang